Fa 20Cm 8286

Vom Medizinstudenten in Eritrea zum anerkannten Flüchtling und Logistik-Lehrling in der Schweiz. Dank guten Sprachkenntnissen, grosser Motivation und fokusarbeit.

Herr O. T. hat in Eritrea 1 Semester Medizin studiert und lebt seit Jahren als anerkannter Flüchtling in der Schweiz. In unserer Berufsberatung interessierte er sich für eine Lehre als Informatiker, Elektriker oder Logistiker. Er konnte sich mit uns umfassend über die Ausbildung informieren und mit Lehrlingsverantwortlichen sprechen. Darauf vermittelten wir ihm verschiedene Schnuppereinsätze.

Weil Herr T. danach Logistiker werden wollte, organisierten wir ihm ein halbjähriges Praktikum bei den Elektrizitätswerken des Kantons Zürich EKZ. Er bewährte sich als motivierter, zuverlässiger und angenehmer Mitarbeiter. Dieser positive Verlauf führte dazu, dass bei den EKZ sogar eine zusätzliche Lehrstelle für ihn geschaffen wurde! Herr T. wird seine Lehre als Logistiker EFZ im Juli 2015 abschliessen.