top of page
DSC_5749.jpg

JOB-COACHING (AI-04-019)

Ziel des Job-Coaching ist es, die in der Standortbestimmung erarbeiteten Kompetenzen in einem Arbeitsplan festzuhalten, die Menschen in der Umsetzung zu begleiten sowie durch individuelle Unterstützung eine Stelle auf dem Schweizer Arbeitsmarkt zu finden.

Für wen eignet sich ein Job-Coaching? 

Das Angebot Job-Coaching richtet sich an alle Menschen ab 16 Jahren mit Fluchthintergrund.

Folgende 3 Module stehen zur Verfügung:

Modul 1: Arbeitsintegrationsplan erstellen

• Systematische Situationsanalyse durch ein vertieftes Assessment


• Eruieren beruflicher Eignung, Neigung und vorhandenen Ressourcen


• Klären von Lebenslage bezüglich Gesundheit, Familie, Finanzen, Integration,

   Motivation u.a.

• Zusammenfassen der Ergebnisse in einem Integrationsplan zuhanden    

   Sozialarbeitenden

Modul 2: Begleitung und Umsetzung des Arbeitsintegrationsplans

• Umsetzen der Ziele des Integrationsplans wie z.B. Empfehlung in ein Angebot,

   Kursangebot, Therapieeinrichtung und andere flankierende Massnahmen

• Regelmässige Koordination und Einholen von Feedback bei den durchführenden

   Institutionen und Aufbereitung der Resultate zur Information der Sozialarbeitenden

• Begleitung der Klient*innen nach Bedarf

• Abschliessender Bericht mit Handlungsempfehlung

Modul 3: Bewerbungsunterstützung / Nachbegleitung

• Unterstützung beim Erstellen eines aktuellen Bewerbungsdossiers und Erarbeiten

  einer Bewerbungsstrategie für den ersten Arbeitsmarkt

• Stellenvermittlung in den ersten Arbeitsmarkt

• Üben sowie Vor- und Nachbereitung von Bewerbungsgesprächen

• Türöffner-Telefonate, Einholen von Feedbacks bei Misserfolgen durch fokusarbeit

• Abschliessender Bericht mit Handlungsempfehlung

bottom of page